AUSPUFFWÄRMESCHUTZSCHILD AUS KOHLEFASER
941000752021-03-08
ALLGEMEINE INFORMATIONEN
Tabelle 1. Allgemeine Informationen
Sätze
Empfohlene Werkzeuge
Fähigkeitsniveau(1)
Zeit
65400648
Schutzbrille, Drehmomentschlüssel
30 min
(1) Festziehen auf den Drehmomentwert oder andere Werkzeuge und Techniken mittlerer Schwierigkeit erforderlich
INHALT DES SATZES
Abbildung 1. Inhalt des Satzes: Auspuffwärmeschutzschild aus Kohlefaser
Tabelle 2. Inhalt des Satzes: Auspuffwärmeschutzschild aus Kohlefaser
Vor dem Installieren oder Entfernen von Fahrzeugteilen überprüfen, ob alle Komponenten im Bausatz vorhanden sind.
Teil
Menge
Beschreibung
Teile-Nr.
Anmerkungen
1
2
Distanzstück, Aluminium
10600074
2
4
Isolierende Unterlegscheibe
10600072
3
2
Unterlegscheibe
10600076
4
2
Schraube
10201160
5
1
Kohlefasereinsatz
Nicht einzeln erhältlich
ALLGEMEINES
Modelle
Informationen zur Modellausstattung finden Sie im Teile und Zubehör (P&A) Einzelhandelskatalog oder im Abschnitt Teile und Zubehör von www.harley-davidson.com .
Achten Sie darauf, immer die neueste Version der Einbauanleitung zu verwenden. Diese finden Sie unter: h-d.com/isheets
Wenden Sie sich an das Harley-Davidson Customer Support Center unter 1-800-258-2464 (nur USA) oder 1-414-343-4056.
Einbauanforderungen
WARNUNG
Die Sicherheit von Fahrer und Sozius hängt vom korrekten Einbau dieses Satzes ab. Falls es nicht möglich ist, dieses Verfahren selbst durchzuführen, bzw. nicht die richtigen Werkzeuge vorhanden sind, muss der Einbau von einem Harley-Davidson Händler durchgeführt werden. Unsachgemäßer Einbau dieses Satzes kann zu schweren oder tödlichen Verletzungen führen. (00308b)
AUSBAU
1. Siehe Abbildung 2. Die Schauben (1) entfernen und entsorgen.
2. Das Original-Wärmeschutzschild (2) entfernen.
1Schraube (2)
2Original-Wärmeschutzschild
Abbildung 2. Original-Wärmeschutzschild
EINBAU
1. Siehe Abbildung 3. Gewindesicherungsmittel auf die Schrauben auftragen (5). LOCTITE 262 HIGH STRENGTH THREADLOCKER AND SEALANT (ROT) (94759-99)
2. Das Original-Wärmeschutzschild (1) einbauen.
3. Die Aluminium-Distanzstücke (2), die isolierenden Unterlegscheiben (3) und den Kohlefasereinsatz (6) einbauen.
4. Die isolierenden Unterlegscheiben (3), die einfachen Unterlegscheiben (4) und die Schrauben (5) einbauen.
5. Die Schrauben (5) anziehen.
Drehmoment: 5–6,2 N·m (44–55 in-lbs) Kohlefasereinsatzschrauben
1Original-Wärmeschutzschild
2Aluminium-Distanzstück (2)
3Isolierende Unterlegscheibe (4)
4Einfache Unterlegscheibe (2)
5Schraube (2)
6Kohlefasereinsatz
Abbildung 3. Kohlefasereinsatz